Freitag, 1. Januar 2010

Rote "Unterwäsche" (48/09)

Vom Nikolaus bekam ich roten Sockentweed. Und da ich Tweed sehr mag und die Farbe Rot auch, hatte dieser Strang keine sonderlich guten Chancen, bei mir wirklich alt zu werden.
tea time1
Socken in Größe 37 mit dem Tea-Time-Muster von Herrn K und mir über 64 Maschen mit 2,5er-Dafür-Stäbchen aus 68 Gramm dieses herrlich roten Tweeds. Als Abwandlung habe ich den Zopf nicht nur am Fuß, sondern auch an der Ferse weitergeführt.
tea time2
Mittels herausragender logistischer Leistung meinerseits ( ;) ) musste ich bei diesen Socken nicht einmal die Fäden verstechen, das hat die Empfängerin gleich selbst gemacht. Und nicht nur an diesen Socken. Andrea, dir gebührt immer noch mein allergrößter Dank für deine Geduld am Mittwoch angesichts dieser Fadenmengen! Und nicht nur dafür!


Kommentare:

Uta hat gesagt…

Das Video hat mir das erste Lächeln des neuen Jahres gebracht, danke! Ein ganz gutes neues Jahr, das Dir bringen möge, was Du Dir erhoffst, wünscht Dir Uta aus Halle

Andrea62 hat gesagt…

hach, du weißt doch, dass ich fäden verstechen mag. und für dich und den herrn k. mache ich das besonders gern. und wenn ich nach dieser taktischen meisterleistung diese hübsche "unterwäsche" dann mit nach hause tragen kann, ist das doch gigantisch! danke noch einmal.
wie weit ist die mütze? bitte foto auf deinem köpfchen!
liebste grüße von andrea