Freitag, 1. Januar 2010

Der Schwester Haupt

Ende Oktober bekam ich eine Mail:
"Mein Kissen will nicht mehr!! Erinnerst Du dich? Du hattest mir vor acht Jahren zu Weihnachten ein Kuschelkissen geschenkt, das ich stets mit mir genommen habe und auch täglich verwende. Zum Schlafen und Sitzen und Knuddeln und an Dich Denken, und mein Freund klaut es mir immer, weil er nachts sein Haupt darauf bettet. Aber nun sind da viele Löcher drinne und die Federn kommen raus und ich will es nicht mehr recht waschen, weil die Löcher nur noch größer werden und ich es nicht so recht flicken kann, dort, am Saum, wo es daneben schon wieder brüchig wird.
Darf ich mir ein neues zu Weihnachten wünschen? Büdde?"

Kann man bei einer solchen Bitte "Nein" sagen? Ich nicht. Und so begab ich mich auf die Suche nach Mustern und kaufte Kissen, Stoffe, Garn und Reißverschlüsse und legte los.
Und das kam dann raus.
Das Kissen für die Schwester:
Vorderseite - Jacob's Strings (abgewandelt)
kissen04

kissen05

kissen06

Rückseite - Sixteen Patches Chain (abgewandelt)
kissen01

kissen02

kissen03
Da der Ruf nach einem eigenen Kissen für ihren Freund kaum zu überlesen war, gab es auch für sein Haupt ein Kissen:
Vorderseite - Axe and Churn
kissen10

kissen11

kissen12
Rückseite - Fading Star (abgewandelt)
kissen07

kissen09

kissen08
Beiden Kissen ist gemein, dass sie 50 cm x 50 cm groß sind und an der Unterseite einen Reißverschluss haben, so dass der Bezug separat vom Kissen gewaschen werden kann.
Leider hab ich mir nicht aufgeschrieben, von welcher Internetseite ich die Mustervorlagen abgeschrieben habe.


Kommentare:

bollwerk hat gesagt…

ein wahrer traum!
findet der herr k

Anonym hat gesagt…

Auch ein grosses Dankeschoen von der benannten Schwester! Mein Freund und ich haben nun nur noch schoene Traeume!

Andrea62 hat gesagt…

die kissen sind traumhaft. das ist ein ausgesprochen schönes geschenk.

liebste grüße von andrea