Samstag, 24. Januar 2009

Rote Socke (04/09)

Versprechen muss man halten. Und wenn ich dem Freund einer sehr guten Freundin anbiete, als Dankeschön für eine aufwändige Internetrecherche Socken zu stricken, und er dieses Angebot gern annimmt, dann gilt auch keine Ausrede, sei sie auch noch so gewieft. So kam es zu diesem Paar Socken, die gestern im Café fertig wurden (Ihr Lieben, es war wieder ein sehr schöner Abend!):
Sie sind aus Online-Garn (ich weiß leider nicht mehr, ob Living oder Linetto), dürften der Schuhgröße 43 passen (danke an dieser Stelle an das beste Sockenmodell für große Größen der Welt) und wurden mal wieder auf den beliebten 2,5-Harmonys über 64/66 Maschen gestrickt. Die Zöpfe über 8 Maschen sind bei den Socken wieder (beabsichtigt) vertauscht, gehen dieses Mal aber nur bis zur Ferse. Den Rest habe ich einfach 3 re, 1 li gestrickt.
Die fröhlich rot-bunten Socken wiegen 80 Gramm und machen sich Anfang der Woche auf ihren Weg nach Süddeutschland.
Die nächsten Socken sind bereits begonnen und machen sehr viel Spaß, darüber jedoch mehr nach ihrer Fertigstellung.

1 Kommentar:

klemens hat gesagt…

liebe mascha,

es ist living (linetto ist das schöne leberwurstfarbige). und sie passen mir und ich komme ja auch aus süddeutschland - hm ... :-))

schade, dass wir uns erst freitag wieder sehen. kannst du da vielleicht schon um 17h da sein? das wäre schön...

liebste grüße
der seminarmachklemens