Donnerstag, 18. Februar 2010

Januarsocken (06/10)

Hier berichtete ich davon, dass ich mir einen persönlichen Sockenclub für 2010 gebastelt habe - und pünktlich am 1. Januar ließ ich meinen eigenen Glückselfen einen Beutel daraus ziehen, damit ich mir mein erstes eigenes Sockenpaar 2010 stricken kann.
Ein bisschen geriet ich in Verzug, da ich erst kurz vor Monatsende mit den Socken begann, aber einige Tage nach Monatsende (11) wurden die Socken dann doch fertig:
par-5_2
Par-5-Socks aus einem tausendschönen Strang in Grüntönen.
par-5_3
Verstrickt habe ich 89 Gramm dieser Wolle, bei der man bei entfernterem Betrachten sogar Ringel erahnen kann, mit meinen heißgeliebten 2,5er-Dafür-Stäbchen über 72 Maschen zu meiner Größe 39. Dafür habe ich pro Nadel zwei linke Maschen zwischen den Zöpfen eingefügt, die ich für die Sohle bei Beginn der Fersenwand und beim Oberfuß am Spitzenbeginn abgenommen habe.
par-5_5
Ferner habe ich auf der Spitze das Rippenmuster fortgesetzt und beide Socken so gestrickt, dass man einen Spiegel zwischen die Füße setzen könnte: die Zöpfe drehen sich in verschiedene Richtungen und die beiden Zöpfe sitzen einmal rechts unten/links oben und einmal links unten/rechts oben nebeneinander.
Zur Verdeutlichung dieses schriftlich schwer darstellbaren Sachverhalts ein Bild, bei dem die Farben so gar nicht realistisch getroffen sind:
par-5_nachtrag1
Das Muster ist sehr eingängig und strickt sich flott weg, wenn man denn nicht drölfzigtausend andere Dinge gleichzeitig macht. Aber das Ergebnis kann sich in meinen Augen und an meinen Füßen durchaus sehen lassen. ;)

Heute mal eine heitere Weise von einer meiner Lieblingskapellen. Ich muss bei diesem Lied immer an meine erste eigene Wohnung denken:

Kommentare:

tientje hat gesagt…

Sehr schöne Socken.

Wapiti hat gesagt…

Hach, was sind die schön grün und schön zopfig :-)
Und dass Du schon fertig bist mit dem Januar - toll!

Bewundernd,
Wapiti

bollwerk hat gesagt…

hach, watt sind die schön - und so ausgefuxt :)
ein traum
findet der herr k

ralina003 hat gesagt…

Hallöchen,

wunderschön sind die, nicht ur die Farben (die aber besonders) sonders auch das Muster. Zusammen einfach nur ein Traum. :-)
Liebe Grüße,

Steffi