Mittwoch, 29. Juli 2009

Fundstück

Ich bin zwar kein Erzähler, aber dennoch finden in folgendem Zitat berufliches und privates gewissermaßen zusammen:
"Sie erzählt, um zu erzählen, aus Vergnügen an den Worten, die sich aneinander reihen oder besser gesagt, die Masche für Masche miteinander verbunden werden. Ein Substantiv rechts, ein Verb links. Beim Stricken der Sätze fehlt nur das Klappern der Nadeln."

aus "Die Dame in blau" von Noelle Châtelet

Danke noch mal an die Finderin fürs Finden. Je öfter ich das Zitat lese, desto schöner finde ich es. :)

1 Kommentar:

bollwerk hat gesagt…

das ist wirklich ein tolles stück sprache...
fasziniert: der herr k. (noch 8 stunden....)