Samstag, 18. April 2009

It's tea time (17/09)

Gut, es ist schon etwas spät für eine echte tea time, aber lecker ist sie trotzdem.
Man nehme: Earl Grey, (in diesem Fall für Größe 39) 68 Gramm einer tollen Drachenwolle aus Wolle, Seide und Bambus (die "Schatztruhe"), 2,5er Stäbchen, wandle gemeinsam mit Herrn K die Vorlage etwas ab - und schon ist sie fertig, die tea time für passionierte Stricker:
45_Schatztruhe
Das Muster ist simpel, leicht gemerkt und einfach nur schön (obwohl ich schon weiß, was ich beim nächsten Paar anders mache):
45_Schatztruhe Detail
Da das Verzopfen so viel Spaß gemacht hat, wurde eine Hälfte des Schaftzopfes am Fuß weitergeführt. Und auch die Wolle war ein Traum für die Strickerhände. Da hat der Osterhase was tolles vorbeigebracht.
Gestrickt habe ich über 64 Maschen am Schaft und 62 Maschen am Fuß (bzw. umgedreht), so dass die Socken unterschiedlich mustern. Und weil sie nicht nur mir gefallen, werden sie verschenkt.

Und zum Tee auf die Ohren Musik:

Kommentare:

klemens hat gesagt…

hach, was sind die schön :)
und die sehen sogar weich aus...
dahinschmelzend: klemens

elliko hat gesagt…

Bestimmt sind die Socken für mich,nicht?
Sie würden ganz prima passen und auch meinen Füssen super zu Fuß stehen!
Liebe Grüße,Elke

Andrea62 hat gesagt…

die sind sooooo schön. ich freue mich schon, wenn ich das muster stricke.
liebste grüße
andrea