Mittwoch, 25. Mai 2011

Eine Laterne nennt sich Cauchy (7/11)

Einmal mehr brauchte ich Männersocken. Farbtechnisch möglichst nicht zu überdreht, mustertechnisch auch eher unaufällig. Da lässt sich doch woll- und mustertechnisch was finden, oder? Ja!
11-05-23_laterne_1
Was zunächst erst mal unspektakulär aussieht, wird zumindest ein Stückchen interessanter, wenn man genauer hinschaut.
Ein einfaches Rechts-Links-Muster (aber nicht einfach genug, als dass ich es hätte fehlerfrei stricken können)...
11-05-23_laterne_2
...eine Hebemaschenferse...
11-05-23_laterne_4
...und ein flottes Zackenbündchen. Durchaus auch männertauglich.
11-05-23_laterne_3
Dornröschens Sockenwolle "Laterne in der Nacht"
"Cauchy" aus Cookie A.s "Sock innovation"
66 Maschen
80 Gramm
2,5er-Nova-Metall-Stäbchen
Größe 44/45
11-05-23_laterne_5

Kommentare:

Jana hat gesagt…

Die sind ganz wunderbar. Mal so gar keine "typischen" Männersocken in Stino und dunkelgrau, möglichst noch Größe 49.;O)

Farbe und Muster passen so schön zueinander und sind absolut männertauglich.

Perlentick@koeln.de hat gesagt…

Wunderschöne Socken und eine extrem geniale Färbung. Phhh Männersocken, die würde ich sofort nehmen!!!

LG Ruth

Jojo hat gesagt…

Mir gefallen sie auch sehr gut! - Und ich bin kein Mann. Einfach toll gelungen.