Samstag, 15. Mai 2010

Aggro-Garn

Bei dem derzeitigen, arg trübtassigen Wetter "für Liebhaber" ist Farbe was Feines.
10-04-26_BFLkz_1
Herrliches BFL aus dem Dornröschen-Schloss.
10-05-11-dornroeschenbfl_4
Versponnen habe ich es meist, wenn ich meine Gedanken kreisen lassen oder mich einfach mal abreagieren wollte.
10-05-11-dornroeschenbfl_6
Daher wurde das Garn nicht ganz so gleichmäßig, wie es eigentlich geplant war.
10-05-11-dornroeschenbfl_5
Und es wurden 137 Gramm mit einer Länge von 340 Metern (ca. 250 m/100 g).
10-05-11-dornroeschenbfl_7
Mal wieder blieb auf der einen Spule ein ordentlicher Rest, den ich navajoverzwirnte.
10-05-11-dornroeschenbfl_1
Das sind noch mal 12 Gramm mit 23 Metern Länge (ca. 190 m/100 g).
10-05-11-dornroeschenbfl_2
Es hat geholfen: Die Gedanken sind wieder sortierter und das mit der Entspannung hat auch etwas funktioniert.
10-05-11-dornroeschenbfl_3
Und weil mir zu dem Wetter draußen nur der Titel "Der Mai, der ein November war" einfällt, werde ich jetzt ein bisschen Wolle färben.

Kommentare:

bollwerk hat gesagt…

ich finde dieses wetter auch sehr exklusiv. meinen geschmack trifft es in der tat auch eher nicht. aber wem sage ich das?
das garn hingegen trifft meinen geschmack sehr, es ist wundervoll. wie du
findet der herr k

Christine hat gesagt…

Oh, ist das schön! ... ich werde jetzt einfach an meine Kammzügekiste gehen, den buntesten rausfischen und spinnen. SO!
Liebe Grüße von Christine