Mittwoch, 7. Oktober 2009

5 o'clock

Die Strickereien für die Messe wollte ich vorstellen - es sind zwei Dinge:
Zum Einen ein RVO (Raglan von oben) aus Bremont Julia (80 % Alpaka, 20 % Seide, herrlich!), eng anliegend und mit Trompetenärmeln:
DSC00971
Der Pullover in Größe S wurde gestrickt mit harmonischer Nadelstärke 4 und genau 463 Gramm Wolle. Ob er bei mir bleiben wird, werde ich noch entscheiden.
DSC00970
Die Anleitung dazu gibt es demnächst bei Ravelry.
Zum Anderen passend zum Pullover auch Stulpen (über die Farbkombination von Pullover und Stulpen kann man streiten ;) ):
DSC01015
Sie sind aus 61 Gramm Bremont Carmen (80 % Baby Alpaka, 20 % Maulbeerseide - ein Traum von einem Garn!), verstrickt mit auch harmonischer Nadelstärke 3.
DSC00977
Auch hierfür gibt es die Anleitung demnächst bei Ravelry.
DSC00975
Beide Wollen hab ich von hier und find ich total toll.

Und was passt zum Namen von Pullover und Stulpen?

Kommentare:

colette hat gesagt…

tollste muster...tollste farben...garn?...schwärm...klingt sehr gut...freu mich schon auf die muster...liebe grüße colette

Wapiti hat gesagt…

Whow, Du hast die zweite Stulpe ja doch noch gestrickt! Toll :)
Und der Pulli steht Dir so gut, den solltest Du behalten. Obwohl er lila ist *grins*

Liebste Grüßle,
Wapiti

...AnnaRose... hat gesagt…

Der Pulli steht Dir gut und Du solltest ihn behalten (ausser Du moechtest ihn an jemanden verschenken, der in weit kaelteren Gebieten wohnt ;) Ich trag' leider mehr M als S)
Ich kann mir den Pulli auch wunderbar in Handgesponnenem vorstellen! Bin gespannt :)

Liebe Gruesse,
Anne

bonny hat gesagt…

Beides wunderschön, und so viel gezopft.
Liebe Grüße Bonny

Diana hat gesagt…

Der Pulli war ausgestellt, gell? Den hab ich mir nämlich angeschaut. Klasse Farbe, klasse gestrickt.
LG Diana

bollwerk hat gesagt…

hm, was schön. und in echt und an der dame sieht dieser pullover wirklich unglaublich aus (ich meine, das wissen wir beide, aber ich dachte, ich schreibs trotzdem mal hin).
es grüßt
herzlichst umarmend
der herr k