Montag, 7. Februar 2011

Regenbogensocken (1/2011)

Ich habe mich zum ersten Mal an Bogensocken versucht:
11-02-07_bogen_1
Diese (für mich) mal etwas andere Variante der Sockenkonstruktion hat viel Spaß gemacht und gefällt mir sehr gut. Nur mit dem Stricken selbst scheine ich Schwierigkeiten zu haben:
11-02-07_bogen_2
Die Socken sind doch allen Ernstes unterschiedlich groß geworden! Sachen gibt's. Die einzige Erklärung, die mir dazu einfällt, ist, dass ich die zweite Socke wohl lockerer gestrickt habe.
11-02-07_bogen_3
Aber diese Farben! Wahnsinn!
Fakten:
Dornröschens "Wie ein Regenbogen" aus dem Adventskalender
70 Gramm
2,5er Holz-und-Stein-Nadeln
66 Maschen
Größe: 37-39
Der Rest vom Knäuel ist zu schade, um vorläufig in der Restekiste zu verschwinden.
11-02-07_vogel_1
Dieses Vögelchen nach Andreas Vogelrezept sorgt jetzt (hoffentlich) dafür, dass ein Päckchen auch dort ankommt, wo es hinsoll.

Kommentare:

Sinchen hat gesagt…

Tolle kräftige Farben und am Fuß fallen die unterschiedlichen Größen nicht auf, oder?
Wir haben ja alle keine genau gleichgroßen Körperhälften :)
Liebe Grüße
Sinchen

KOPFHOBBY hat gesagt…

Wenn ich irgendwann mal in die Kunst des Sockenstrickens eintauche, dann werden die Bogensocken eins meiner Projekte sein. ich finde das Muster toll und von den Farben müssen wir wohl nicht reden......

gehe mal faven!

Maschenerie hat gesagt…

Wow. Was für Farben. Wunderschön. AUch die Variante als Bogensocke finde ich äußerst interessant.
Viele Grüße
Sabrina