Samstag, 5. Februar 2011

Mützen!

Winterzeit ist Mützenzeit! Oder so ähnlich. Auf alle Fälle bin ich gerade ein bisschen im Mützenfieber. Heute zeige ich die ersten beiden Mützen, die ich noch vor Weihnachten fertig bekommen habe.
Bei der ersten Mütze sind mir die Fotos im Eifer des Gefechts leider alle irgendwie missraten. Einen Eindruck bekommt man aber möglicherweise dennoch.
11-01-23_mütze1_1
Orientiert habe ich mich an dieser Vorlage, habe jedoch dem Wunsch der Beschenkten entsprechend einiges abgewandelt. Die Mütze ist wesentlich weiter am Kopf, dafür ist der Schirm nicht ganz so groß.
11-01-23_mütze1_2
Verstrickt habe ich dafür 64 Gramm eines Merinogarns von der Zauberwiese in der Farbe "Mausezahn" und 118 Gramm einer weinroten Colinette Jitterbug, jeweils doppelt genommen, mit 3,5er-Dafür-Stäbchen.
11-01-23_mütze1_3
Das "Ich-habs-gemacht"-Schildchen hab ich auf den Kopf herum angenäht, warum auch immer.

Die zweite Mütze ist meine!
Hierbei mussten 85 Gramm Bremont amano merino herhalten, die mit 3er- bzw. 3,5er-Dafür-Stäbchen verstrickt wurden.
11-02-03_mütze2_1
Die Anleitung ist von Mneme und ganz wunderbar. Hätte ich vorher genauer geschaut bzw. noch mal überlegt, wäre mir aufgefallen, dass die vermeintlichen 4er-Nadeln nur 3,5er-Nadeln sind, und die Mütze wäre am Hinterkopf noch "fluffiger" geworden.
11-02-03_mütze2_3
Tja, hätte...
11-02-03_mütze2_2
Dafür habe ich es geschafft, das "Ich-habs-gemacht"-Schildchen richtig herum zu befestigen, das ist ja auch was wert.

Kommentare:

Jojo hat gesagt…

Ach, was sind die Mützen doch herrlich - ich kenne sie ja schon!!!!!

amandajanus hat gesagt…

mir gefällt ja vor allem die erste, das sind so echt meine Farben.....naja, die zweite mit dem blau ist auch super toll, auch meine Farben wenn ich es recht bedenke.

Wiebke hat gesagt…

Missraten sieht deutlich anders aus. Ich finde sie hübsch, richtig hübsch. :)

Wiebke hat gesagt…

...und noch hinterher, denn wer lesen kann ist im Vorteil. Mein hübsch bezog sich auf die Mützen, nicht die Fotos. :D Beides hübsch.