Dienstag, 27. November 2012

Sieben Monate und fünf Tage...

Mit pünktlichen Geburtstagsgeschenken habe ich es dieses Jahr nicht besonders. Hier habe ich mich das erste Mal am Filzen probiert und hatte viel Spaß dabei. Besonders das Walken war toll.
. 
Dass man, wenn man den geplanten Buchumschlag besticken möchte, sticken muss, fiel mir spät auf. Eigentlich mag ich Sticken nicht besonders. Aber hier hatte ich Freude daran. Und so habe ich gehext, gekreuzt, gekettet und geknotet, was das Zeug hielt. Gänzlich freestyle, wo es gerade passte. Und gern auch mal etwas krepelig, beim Sticken fehlt mir neben der Geduld auch einfach Übung. . 
Eigentlich wollte ich noch Perlen draufsticken, aber irgendwie habe ich die Nadel verloren, die durch die kleinen Perlen passt (vor allem, wenn noch ein Fädchen durchs Öhr gefädelt ist). Dann eben ohne Perlen.
. 
Wie ich am Schluss feststellte, ist der Umschlag durch das Besticken irgendwie geschrumpft. Dadurch schaut das Buch ein bisschen raus. Aber das möchte ja vielleicht auch mal sehen, was um es herum so los ist.
. 
diese Anleitung 
Filzwolle, Stickgarn mit Farbverlauf in verschiedenen Farben sowie Filzseife von der Buttinette 
Geduld, Spaß und viel zu viel Zeit
(das nächste Geschenk kommt pünktlicher - ich nehme es mir zumindest vor!)

Kommentare:

Spiro hat gesagt…

Das sieht so toll aus! Ich glaube, ich muss endlich mal wieder filzen.

lg Juli

Jojo hat gesagt…

Ist doch wirklich super toll geworden!