Mittwoch, 24. August 2011

Stinos (10-11/11)

Nicht, dass der Eindruck entsteht, ich strickte nicht mehr - dem ist beileibe nicht so. Es hakt nur etwas mit der Bloggerei.
Daher hier gleich mal ein Pärchen-Post von zwei Paar Socken, zu denen nicht sonderlich viel zu sagen ist.
11-07-17_stino2_1
Sockenwolle aus dem Atelier Zitron
Stinos mit ein paar linken Maschen
64 Maschen
78 Gramm
2,5er-Knitpro-Nadeln
Größe 39/40
11-07-17_stino2_2
Die Socken sind mir ein bisschen weit geraten (mir!), vermutlich war ich durch die viele Tuchstrickerei grad nicht mehr von der Brettstrickfraktion (mittlerweile stimmt das Weltbild aber wieder). Ob ich die Farben so noch mal verstricken würde, weiß ich nicht, mir war's auf Dauer ein bisschen zu Siebziger.

11-05-23_schwarz_1
schwarze (no name?) Sockenwolle
Stinos mit ein paar linken Maschen
64 Maschen
89 Gramm
2,5er-Knitpro-Nadeln
Größe 38
11-05-23_schwarz1_1
Schwarze Socken halt. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Kommentare:

Perlentick@koeln.de hat gesagt…

Also, ich lieben schwarze Socken ... und gerade das einfache Muster sieht klasse aus.

LG Ruth

Wiebke hat gesagt…

Ich stimme dem zu. Es muss ja nicht immer bint sein. Schöne, einfache Socken sind ja auch sehr praktisch und fein anzusehen.