Mittwoch, 10. Dezember 2008

Neu hier

Willkommen in meinem Blog!

Jetzt hat mich also die Neuzeit. Da ich gerne stricke (naja, dies ist wohl ein klitzeklein wenig untertrieben) und so langsam ein schlechtes Gewissen bekomme, meine Freunde, Familie und sonstigen Bekannten mit E-Mails meiner gestrickten Werke zu bombardieren, greife ich fortan auf dieses Kommunikationsmittel zurück. So bleibt es den vormals Angeschriebenen auch frei, sich die Strickwerke anzuschauen :-)

Gelernt habe ich das Stricken noch von Oma, vor vielen, vielen Jahren. Viele Jahre habe ich mal mehr, mal weniger viel gestrickt, vor etwa einem Jahr (oder etwas mehr?) hat mich dann das Strickvirus komplett befallen - Diagnose: unheilbar. Drei Tage ohne Stricken? Schrecklich!

Und so habe ich in den letzten Wochen und Monaten einiges zusammengestrickt. Meistens Socken, davon leider nur ein Paar für mich (hier noch ein paar Details, weil ich sie so sehr liebe) und einige andere Sachen wie Babypullis und -ensembles, Mützen und natürlich Socken, Socken, Socken, Socken für den Freundeskreis. Eine Mütze und ein Schal sind auch noch für mich abgefallen, das meiste ging jedoch an andere. So langsam reift der Wunsch, zur Abwechslung etwas gestricktes selbst zu behalten. :-)

Dies wird jedoch noch etwas dauern. Momentan bin ich grad in Weihnachtsgeschenke verstrickt. Es wird eng (zeitlich, hoffentlich nicht größentechnisch betreffend die Stricksachen), aber es wird. Dazu jedoch an anderer Stelle mehr.

Ich möchte dieses Blog gern nutzen, stolz von meinen Projekten und niedergeschlagen von meinen Fehlversuchen zu berichten (wobei ich hoffe, dass ersteres häufiger passiert als letzteres). Und gern würde ich mich auch mit anderen, die vom Stricken ebenso begeistert sind, austauschen.

Soviel für heute. Danke fürs Lesen ;-)

Liebe Grüße,
Mascha

Kommentare:

Andrea62 hat gesagt…

halli hallo! ich freue mich schon auf deine einträge hier und natürlich auf regelmäßge cafébesuche.
ganz liebe grüße von andrea

Jojo hat gesagt…

Wie schön Du stricken kannst - wirklich nicht von mir gelernt!
Die ungleich langen Stulpen scheinen aber auch ungleich breit zu sein - erst nach dem Waschen, oder liegt das am Foto?
Ich bin auch das Original gespannt.