Donnerstag, 9. Januar 2014

Socken

Kann man noch ein frohes neues Jahr wünschen?
Ich mache das jetzt einfach: Ich wünsche euch ein gutes und gesundes Jahr 2014!
Möge es gut werden oder gar besser als sein Vorgänger.

Ich habe noch "Altlasten" aus dem alten Jahr zu zeigen.
Und versuche, hier wieder öfter zu schreiben.
Beginnen wir mit etwas "leichtem", mehrere Socken von vor Weihnachten:
DSC_0703 
Zitron Trekking
glatt rechts
Größe 37
67 Gramm
Nd 2,5
Die sollten bunt werden und sind bunt geworden. Gut.
 
DSC_0770 
2 verschiedene Sockenwollen vom Diska oder Norma oder so
wieder einfach glatt rechts, dabei alle 5 Reihen Knäuelwechsel
Größe 42
71 Gramm
Nd 2,5
Auch die sollten bunt werden und ich bin überrascht, wie hervorragend die beiden verschiedenen Knäuel zusammenpassen. Und dass die Ringel kaum auffallen, sondern miteinander verschmelzen. Fast finde ich es schade, sie verschenkt zu haben.
 
DSC_0774 
Sockenwolle vom Aldi
glatt rechts mit Dehnungsfuge
Größe 44
83 Gramm
Nd 2,5
Hier bin ich richtig entzückt, wie nett die Wolle geringelt hat, das Garn sah - ehrlich gesagt - nach nix aus. Als ich das System hinter dem Farbgemuschel entdeckte, konnte ich ein kurzes freudiges Quieken nicht unterdrücken.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wie immer toll geworden - wie eben von Mascha gewohnt.

Anonym hat gesagt…

Wie immer toll geworden - wie eben von Mascha gewohnt.

Anettes Sockis hat gesagt…

UJ die Zitron Trekking Socken gefallen mir sehr gut, da muss ich glatt mal nach der Wolle schauen :-), darf ich mal fragen wie du deine Spitze strickst, bei mir entstehen immer Löcher an den Abnahmestellen. Viele Grüße Anette

Frau Mascha hat gesagt…

Natürlich darfst Du! (Entschuldige meine späte Antwort.) Ich stricke eine ganz normale Bandspitze (mit Abnahmen in Runde 1, 5, 8, 11, 13, 15, 17 und dann jeder Runde, bis noch 3 bis 5 Maschen auf jeder Nadel sind). Ich stricke allerdings recht fest. Strickst Du eher locker?