Freitag, 14. Dezember 2012

Ein letztes Gefilz


Geld verschenke ich eigentlich ungern. Aber manchmal doch. Und dann stehe ich regelmäßig vor der Frage: "Wie einpacken?" Dieses Mal habe ich ein kleines Beutelchen improvisiert, es war ja immer noch vom Vorfilz da.
12-06-05_beutel_5 
Aus ebenjenem einen Kreis ausgeschnitten, mich an die Zirkelmalereien von früher erinnert und eine einfache solche mit Schneiderkreide auf den Vorfilz übertragen, mit Farbverlaufsstickgarn nachgestickt und die "Spindeln" mit Perlen bestickt (da war sie noch da, die Sticknadel, die durch die kleinen Perlen passt). Ösen rein, Kordel gedreht - fertig. 12-06-05_beutel_1 
Geld rein, Kordel zuziehen und Schleife binden - richtig fertig. 12-06-05_beutel_3 
Und mittlerweile dient das (ein "Beutelchen" ist es ja nicht wirklich und "Behältnis" klingt zu technisch) - Ding - zur Schmuckaufbewahrung. Schön!
12-06-05_beutel_4

Kommentare:

Crochet Girl hat gesagt…

Hallöchen,
Das finde ich eine ganz tolle Idee und sieht zudem noch genjal aus!
Toll gemacht!!
Lg, Anja

Jojo hat gesagt…

Einfach nur: super!